svg Preload svg Preload svg Preload svg Preload svg Preload svg Preload svg Preload svg Preload svg Preload svg Preload svg Preload

Projektarbeit

 

Kommunale Handlungsspielräume

Kommunale Handlungsspielräume der Fachkräftesicherung – Möglichkeiten und Grenzen von Standorten im Schlagschatten europäischer Metropolen

Als Kooperationspartner des Progress-Instituts für Wirtschaftsforschung (PIW) setzte die Personaltransfer GmbH das bis Ende 2013 geförderte Projekt „Kommunalpolitische Handlungsspielräume der Fachkräftesicherung – Möglichkeiten und Grenzen von Standorten im Schlagschatten europäischer Metropolen“ um. Im Kooperationsverbund von Partnern aus Belgien (konkret aus Eupen und St. Vith bei Aachen/Köln sowie Luxemburg), Deutschland (Fürstenwalde/Spree bei Berlin), Österreich (Wiener Neustadt bei Wien) sowie Schweden (Sandviken bei Gävle) stand der transnationale Austausch von Erfahrungen kommunalpolitischen Handelns bei der Fach- und Nachwuchskräftesicherung im Mittelpunkt.

Das Vorhaben wurde aus Mitteln des Landes Brandenburg und des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert.

Der unter Beteiligung der PersonalTransfer GmbH abschließend entstandene Good-practice-Katalog steht hier zum Download bereit. Weitere Dokumentationen zum Projekt sind auf der Website des Projektträgers PIW (www.piw.de) unter Aktuelles zu finden.