Qualifikations-
bedarfsermittlung

Für eine umfassende Qualifikationsbedarfsermittlung ist eine Einbeziehung aller bereits erworbenen Kompetenzen notwendig. Gerade bei Übergängen auf dem Arbeitsmarkt kommt auch der Identifizierung übertragbarer Fähigkeiten eine wesentliche Bedeutung zu.
  • Qualitative Erhebung von Stellenanforderungen im Rahmen der Personalentwicklung und der Stellenbesetzung.
  • Präzise Feststellung fachlicher und sozialer Kompetenzen sowie übertragbarer Fähigkeiten entlang nachprüfbarer Standards.
  • Ermittlung des Qualifikationsbedarfes: Dieser ergibt sich aus den individuellen Qualifikationsprofilen und den Anforderungen der Unternehmen.
  • Feststellung von Mobilitätshemmnissen, die unabhängig von der Qualifikation bestehen und durch individuelle Strategien überwunden werden können.